Donnerstag, 13. April 2017

Rezension Das Haus der geheimen Träume


Das Haus der geheimen Träume

von

Mia Löw








Zum Buch:


Autor: Mia Löw

Verlag: Piper 

Seitenanzahl: 510

TB: 9,95€

Auch als Ebook erhältlich

Hier kommt Ihr zum Buch auf Amazon 

Hier kommt Ihr zur Verlagsseite


Rezensionsexemplar




Klappentext:


Nach einer Trennung entschließt sich Julia zu einem Tapetenwechsel. Schon oft hatte ihr Schwager George sie in sein Haus nach Staten Island eingeladen, doch bislang hatte Julia sich gesträubt, da das Haus traurige Erinnerungen in ihr weckt: Hier hatte einst ihre Schwester Jennifer gelebt, bis sie 2001 tragisch ums Leben kam. Nun scheint Julia die Zeit reif, der Vergangenheit ins Gesicht zu blicken. Doch am Flughafen spielt der Verstand ihr einen Streich: Sie glaubt, Jennifer zu sehen. Julia merkt immer deutlicher, dass etwas nicht stimmt. Aber da ist es fast schon zu spät …

 

 

 

 

Meine Meinung:

 

Gänsehautfeeling.....
Während des lesens war ich die ganze Zeit in Nicholas Sparks Feeling.... Der Schreibstil von Mia ist einfach genial... Ich hab lange gedacht ich wüsste wie das Buch ausgeht... Und bis kurz vor Schluss war ich fest davon überzeugt, dass ich recht behalte, aber dann kam die überraschende Wendung... Ich hatte Gänsehaut...
Ich muss auf jedenfall auch noch die anderen Bücher von Mia haben, denn sie hat mich vollkommen verzaubert.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen