Donnerstag, 14. September 2017

Autorenvorstellung Vivienna Norna



Über dich:


Vivienna Norna : Ich bin 21 Jahre alt und hatte eigentlich nie geplant Autorin zu werden. Aber dazu später mehr.

Ich bin glücklich Verheiratet und habe eine kleine Tochter.




Was machst du Beruflich? 

Ich studiere Journalismus.
Was machst du am liebsten in deiner Freizeit?
Mit meiner Familie Ausflüge machen, Schreiben und Netflix gucken.

Wie und wo kommst du auf die Ideen für deine Bücher?

Alles entstand durch einen Traum, den ich immer wieder durchlebte. Ich viel in die Tiefe von Wolken und dem tief schwarzen Himmel umgeben. Manchmal war es auch Tag. Doch das Szenario blieb das selbe.
Ein Sturm ließ Regen auf mich nieder, der sich wie Messerstiche anfühlte. Aus irgendeinem Grund wusste ich im Traum das ich kein Mensch sondern ein Engel war. Doch ich konnte meine Schwingen nicht öffnen. Aus der selben Gewissheit, rief ich einen Namen den ich zuvor noch nie gehört hatte und wurde von einem Engel gerettet, bevor ich auf dem Boden aufkommen konnte. Eines Nachts hatte ich genug davon ständig in diesem Traum gefangen zu sein, also schrieb ich ihn nieder und dort wo er endete verselbstständigten sich meine Finger.
So begann mein Weg als Autorin.

Hast du schon Ideen für dein nächstes Werk?

Oh ja sogar für eine ganze Folgetrilogie. In der wird es dann nur noch als Nebenaspekt um Caylor gehen. Jemand anderes bekommt die Hauptrolle. 

Welches deiner Werke hat dich am meisten berührt?

Das ist schwierig festzulegen, aber ich denke mein aller erstes Buch ist mir am meisten ans Herz gegangen. 

Wer ist dein Lieblingsautor?

Ich habe gleich zwei Autoren deren Bücher ich niemals missen will. Die von Nalini Sighn und Peter v. Brett

Wurdest du von Anfang an von deiner Familie unterstützt?

Wie sie nur konnten und jeder auf seine ganz eigene Weise.
Mein Mann z.B hat mir bei meinem Cover viel geholfen. Mit Photoshop kannte ich ich mich nicht aus, und er gab mir das Programm und eine ausführliche Einweisung.

Was möchtest du im Leben noch erreichen?

Ich möchte glücklich bleiben. Die Familie habe ich schon. Uns fehlt nur noch ein nettes kleines Haus am Rande der Stadt oder auf dem Land und vielleicht eine kleine Kariere als anerkannte Autorin.

Was ist dein absolutes Lieblingsbuch?

Das kann ich nicht festlegen, denn eigentlich ist es die ganze Reihe die es mir vom ersten bis zum jetzigen Teil gefallen hat.
Ich spreche von der Reihe: Die Gilde der Jäger

Hast du schon mal ein Buch abgebrochen und wenn ja welches?

Siren von Kiera Cass war nicht so meins. Ich hatte hohe Erwartungen, die sich nicht erfüllt haben. Der Plot war langweilig die Idee richtig gut. Schade, denn das Cover war wie immer Tip top.

Welchen Buchcharakter würdest du gerne mal in echt treffen?

Illium aus der Gilde der Jäger oder Aodhan

Mit was kann man dir die größte Freude machen?       

Mit einem Brief oder einer Grußkarte. Ich finde das kommt in der heutigen Zeit viel zu kurz.  

Mit wem wärst du gerne auf einer einsamen Insel gestrandet?

Mit Bear Grylls, er ist Survivel Experte und würde mir helfen schleunigst von der Insel wieder runter zu kommen.

Du darfst in ein Buch deiner Wahl eintauchen, wobei es nicht dein eigenes Werk ist, welches wählst du und warum?

Gilde der Jäger, ich weiß schon wieder aber ich liebe diese Reihe einfach so abgöttisch. Ich würde eintauchen und alles auf den Kopf stellen nur um zu sehen was passiert. 

Du hast die Chance mit einem Autor deiner Wahl zu reden und dir vielleicht Tipps, Anregungen, ect. Zu holen – wer wäre das?

Ich muss zugeben dieser Wunsch hat sich schon erfüllt ich sprach vor kurzem mit meinem zweiten Lieblingsautor über Instagram. Das war wirklich großartig. 

Du hast jemanden dein Buch geliehen und er hat Eselsohren rein gemacht, Kaffee darauf verschüttet oder ähnliches. Wie reagierst du?

Das hat meine Beste Freundin mal geschafft. Ihre ersten Worte bei meinem Blick waren: „Ich kauf dir ein neues, versprochen.“

Was ist dein größter Traum?

Ein gesundes und erfülltes Leben führen, mein Kind groß werden zu sehen.

Hast du zurzeit neue Buchprojekte am laufen oder in Planung?

Ist alles in meinem Kopf. Ich habe etwa 4 neue Buchideen aber fürs erste werde ich wohl meine derzeitigen beenden müssen. 






Ich hoffe Euch hat das kleine Interview gefallen und eine kleine Überraschung haben Vivienna und ich noch für Euch....
Heute Abend wird es auf ihrer Faceboo Seite ein Live Video  geben, wo sie mit uns Wahrheit oder Pflicht spielt^^ Die Fragen und Aufgaben dazu hat sie bereits von mir bekommen.... Neugierig? Dann haltet die Augen auf.... Hier unter diesem Link kommt Ihr auf die Seite


Samstag, 9. September 2017

Rezension Rho

Rho 

Feurig lodernder Herbst

von

Lana Rotaru

 

 

 

 

 

 

Zum Buch:

 

Autor: Lana Rotaru

Verlag: Selfpublisher

Seitenanzahl: 552

TB: 16,99€

Auch als Ebook erhältlich

Hier kommt Ihr zum Buch auf Amazon

 

Rezensionsexemplar

 

 

 

Klappentext:

 

Um seine Freunde zu schützen, würde Dante Hawk durchs Feuer gehen! Besonders Amanda, die im Sommer Schreckliches durchgemacht hat und seitdem mit den Geistern der Vergangenheit kämpft, darf nie wieder in Gefahr geraten - das hat er sich geschworen!
Doch wie soll er das Mädchen, das er liebt, beschützen und gleichzeitig den Zetas helfen, Jenny zu retten, wenn diese beiden Ziele nicht in Einklang zu bringen sind?
Dante muss sich entscheiden.
Für die Liebe ...
... oder seine Freunde!

 

 

 

 

Meine Meinung:

 

LANA!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Ich wusste es!!!!!! Du quälst den armen Dante ja schon wieder so...... kein wunder das er sich so quer gestellt hat!!!!!!
ABER.......... ICH LIEBE ES!!!!
Du hast mir wieder einmal gezeigt was für eine unglaublich talentierte Autorin du bist und auch weshalb du meine Liebste Liebesromanautorin bist!!!
Ich bin immer noch total geflasht und bekomm keine richtigen Sätze gedacht...... Es ist einfach unglaublich gut geworden und ich muss sagen ich wollte dich ein paar mal echt erschlagen.... ok nicht nur schlagen..... Dann wollte ich dich wieder knutschen...... und wieder schlagen.....
Eine solche Gefühlsachterbahn hatte ich das letzte mal bei Zeta!!!
Ich hab glaube ich noch nie so oft gelacht, geweint und geflucht während ich ein Buch gelesen habe.... ich fand ja ich hab das bei Zeta schon extrem viel, aber hier war es noch mehr....Ein paar mal wollte ich meinen Reader an die Wand werfen.... aus Wut oder vor Lauter Frust....... 
Es gibt für mich kein vergleichbares Buch und das zu toppen wird für jedes andere verdammt schwer!!!!

Rezension Rache ist Metal!


Rache ist Metal!

Change Your Color 1

von

Sontje Beermann

 

 

 




Zum Buch:


Autor: Sontje Beermann

Verlag: Selfpublisher

Seitenanzahl: 328

TB: 11,49€

Auch als Ebook erhältlich

Hier kommt Ihr zum Buch auf Amazon


Rezensionsexemplar




Klappentext:


Die Mitglieder ihres Teams verachten Alexandra für ihren rücksichtslosen Führungsstil und beschließen, ihr einen Denkzettel zu verpassen. Das Geschenk zum 10. Firmenjubiläum ist genau die richtige Gelegenheit - ein Kreuzfahrtgutschein.
Nach dem Ablegen muss sie allerdings feststellen, dass sie auf einer Metal Cruise gelandet ist. Sechs Tage Heavy Metal und seine unzivilisierten Anhänger? Auf keinen Fall!
Allerdings hat sie diese Rechnung ohne verschiedene Mitreisende gemacht. Ihre Kabinennachbarinnen, die Mittfünfzigern Barbara - und Daniel, der ihrem Kindheitshelden so verdammt ähnlichsieht und fast schon vergessene Gefühle in ihr wachruft.
Ob sie der Reise doch noch etwas abgewinnen kann?

 

 

 

Meine Meinung:

 

Ich muss sagen das ich auf dieses Buch besonders gespannt war, da ich selbst durch einen Ex-Freund zu Metalmusik kam.... Was für mich erst mal auch ein kleiner Kulturschock war.... Ich es aber ziemlich bald lieben gelernt habe..... und auch jetzt noch Jahre später gerne noch das ein oder andere höre....
Trotz ihrer Art und Weise mochte ich Alexandra auf Anhieb... auch wenn ich mir das kichern bei ihrer Reaktion auf die Metal Cruise statt einer besinnlichen Kreuzfahrt nach Norwegen nicht verkneifen konnte... Die Mädels von Nebenan mochte ich auch auf Anhieb, selbst die abweisende Sabrina..... Auch die Jungs sind nicht zu verachten.... 6 Tage die dein Leben verändern können.....
Ich bin total begeistert von Sontje´s Schreibstil und kann den nächsten Band der Reihe nicht mehr erwarten.... Es war ein wundervolles, humorvolles Lesevergnügen das ich sicher bald wiederholen werde..... Mal ein Buch über Musik in dem nicht ein Musiker die Hauptrolle spielt.....
Ich kann es Euch nur empfehlen...... Es ist unglaublich toll^^

Rezension Weltenbrand


Weltenbrand

Das Erbe des Blutadels

von 

Danara DeVries







Zum Buch:


Autor: Danara DeVries

Verlag: Selfpublisher

Seitenanzahl: 426

TB: 13,99€

Auch als Ebook erhältlich

Hier kommt Ihr zum Buch auf Amazon


Rezensionsexemplar




Klappentext:

 

Als Mitarbeiterin eines renommierten Sicherheitsdienstes ist Claire Esterbrooks den Umgang mit gefährlichen Individuen gewohnt. Ihr selbstsicheres Auftreten imponiert Daniel Kirby, so dass er sich zu einem heißen Flirt hinreißen lässt. Ein Kuss allerdings macht sie zur Zielscheibe eines übermächtigen Magiers.
Im Kampf um ihr Leben entdeckt sie bislang verborgene Fähigkeiten, die sie gleichsam faszinieren wie auch ängstigen. Daniel und seine Begleiterin scheinen zudem die Einzigen zu sein, die ihr gegen den mörderischen Zauberer helfen können. Claire ist gezwungen, ihre Hilfe anzunehmen, obwohl sie instinktiv spürt, dass weder Daniel noch seine Begleiterin von dieser Welt sind.
Doch alles Training scheint vergebens, denn die Angriffe werden immer rücksichtsloser, und Claire und Daniel läuft die Zeit davon …

Rasantes Urban-Fantasy-Abenteuer mit einer Prise Romantik!

Band 1 der WELTENBRAND-Reihe 

 

 

 

Meine Meinung:

 

Danara entführt uns zwar nicht in eine fremde Welt, verzaubert uns aber dafür in der Wirklichen... Nun ja das stimmt nicht ganz, es gibt ja noch diese eine andere Welt^^
Claire war mir gleich von Anfang an sympatisch.... Ebenso wie Daniel, Sigrid dagegen mochte ich schon am Anfang nicht und das hat sich auch bis zu letzt nicht geändert.... 
Action geladen, rasant und mit einer Portion Romantik und Leidenschaft.... Damit hat mich Danara in ihren Bann gezogen.... Ich konnte es nicht eine Sekunde aus der Hand legen... Und nun möchte ich unbedingt wissen wie es weiter geht!!!!! Der Cliffhanger ist echt fies!
Ein außergewöhnliches Buch.... mal nicht von Liebe dominiert wie es meine sonstige Lektüre normalerweise ist... Der Schreibstil einfach unglaublich.... Ich bin schon sehr gespannt auf Teil 2 und kann es kaum noch erwarten ihn zu lesen......

Donnerstag, 7. September 2017

Einhorn Wanted!!!

Hallo Ihr lieben,
zum Start der dritten und letzten Runde der Drachenmond Lesechallenge gibt es auf den Blogs und  Facebook Seiten des Team Einhorn´s eine kleine Vorstellungsrunde.... Heute von mir und meiner lieben Einhornkollegin Nadja von Kirja Fairy














Ihr könnt Euch auf viele tolle Aktionen und Beiträge in den nächsten 4 Monate freuen..... Den die werden ganz sicher von unserem Team kommen..... Ich freue mich schon sehr darauf und Ihr?


Montag, 28. August 2017

Rezension Monster Geek 2

Monster Geek

Die Sehnsucht im Herzen

von

May Raven

Zum Buch:

Autor: May Raven

Verlag: Drachenmond

Seitenanzahl:

TB: 12,90€

Auch als Ebook erhältlich

Hier kommt Ihr zum Verlag

Vorableseexemplar

Klappentext:




– Jessamine Diaz –
die Frau für ihr Monsterproblem

Jedes Jahr häufen sich die unerklärlichen Todesfälle junger Fassspringerinnen bei den Niagarafällen. Ganz klar, dass Jess und die Gildenjäger Jayden und Julian diesen Fall untersuchen müssen. Mit Unterstützung des spitzfindigen Faes Sir Harmsty und ein wenig Magie stellen sie sich der unbekannten Gefahr. Ein Fall, der schneller zu knacken wäre, würde nicht ein hartnäckiger Begleiter oder eine gedächtnislose Vampirsklavin für Ablenkung sorgen …

 

 

 

 

Meine Meinung:

 

Und auch mit dem zweiten Band hat mich May total begeistert... Jess Art an die Dinge heran zu  gehen, ist einfach einzigartig, ich mag das taffe Mädel wirklich sehr... Dass sie nun endlich Hilfe zulässt finde ich toll, auch wenn ich immer wieder den Kopf schütteln musste, wenn sie versuchte sich jeden Gedanken an Matje zu verbieten.... Nicht nur ein Geist macht ihr und den Jungs zu schaffen, sonder auch Red und Finn... Wenn ihr wissen möchtet was es mit ihnen aufsich hat und ob Jess es schaffen wird auch diesen mysteriösen Fall zu klären und die Geister zu besiegen. müsst Ihr wohl oder übel das Buch lesen.... Ich fand es einfach fantastisch.... Auch wer den ersten Band noch nicht kennt, kann es ohne Probleme lesen, da alles toll erklärt ist und die Bücher ineinander abgeschlossen sind, was die Fälle betrifft.... Wenn ihr allerdings wissen wollt wer Matje ist, der Pfarrer aus Tschechien, an den Jess immer wieder denken muss, dann müsst ihr wohl den ersten vorher lesen.... Ich bin auf jedenfall hell auf begeistert und kann den dritten schon nicht mehr abwarten.... Den das Ende war echt fies..... Mich so in der Luft hängen zu lassen.... Ich bin doch soooo neugierig *schnief* Ich will wissen wie es weiter geht.......


Freitag, 25. August 2017

Rezension Die Supermamas

Die Supermamas

Windeln wechseln und Welt retten

von

Tina Skupin

 

 

 

 

 

 

Zum Buch:

 

Autor: Tina Skupin

Verlag: Selfpublisher

Seitenanzahl: 238

Ebook: 2,99€

Hier kommt Ihr zum Buch auf Amazon

 

Rezensionsexemplar

 

 

 

Klappentext:

 

So hat sich Maira das Leben als frischgebackene Mutter nicht vorgestellt: Windeln wechseln, Hausarbeit, immer neue Ausreden von ihrem Mann. Und Fliegen muss sie auch noch lernen. Ja, fliegen! Seit ihrer Entbindung kann Maira das nämlich. Nur mit dem Steuern und Landen hapert es noch, ganz abgesehen von kreuzenden Flugzeugen.

Glücklicherweise gibt es noch weitere Supermamas. Gemeinsam bewältigen sie die Hindernisse des Alltags, von Tragetuch binden bis Monster jagen. Doch können sie Maira bei ihrer zerbrechenden Ehe helfen? Und was hat es mit den verschwundenen Supermamas auf sich? Sind die wirklich nach Bielefeld gezogen?

 

 

 

Meine Meinung:

 

Am Cover wäre ich wohl im Laden einfach vorbei gelaufen, da es überhaupt nicht meinen Geschmack trifft, aber der Klappentext hat mich dann doch neugierig gemacht.... Ach wenn ich mir noch nicht so ganz vorstellen konnte, wie das ganze realistisch umgesetzt werden sollte.... Aber Tina hat mich dann doch wirklich sehr überrascht mit ihrer wirklich grandiosen Idee.... Ich selbst als Mama, konnte mich sehr gut in Maira hinein versetzen, mit ihrem Mann der sich überhaupt nicht wirklich kümmert und der ständigen Überforderung mit einem Neugeborenen.... Vor allem mit dem ersten.... Wenn dann noch eine schwierige Geburt und Superkräfte dazukommen ist das Chaos echt perfekt.... Tina hat das Leben als Mutter so realistisch wieder gegeben, dass nicht mal so sehr aufgefallen ist wie ungewöhlich ihr Problem mit dem fliegen lernen ist... So hat sie es geschafft aus einer etwas verrückten Comicidee einen faszinierenden und in den Bann ziehenden Roman zu verwandeln.... Bei mir ist es Ihr gelungen, ich bin hin und weg von den Supermamas! Ich kann es Euch echt nur ans Herz legen... Ich hab so oft gelacht und geschmunzelt und dabei daran gedacht so ging es mir auch schon.... einfach ein unglaublich tolles Buch