Dienstag, 23. Februar 2016

Autorenvorstellung Johanna Danninger

Autorenvorstellung

von

Johanna Danninger

 

 

 

Zur Autorin:

 

Johanna Danninger, geboren 1985, lebt als Krankenschwester mit ihrem Mann, einem Hund und zwei Katzen, umringt von Wiesen und Feldern im schönen Niederbayern. Schon als Kind dachte sie sich in ihre eigenen Geschichten hinein. Seit sie 2013 den Schritt in das Autorenleben wagte, kann sie sich ein Leben ohne Tastatur und Textprogramm gar nicht mehr vorstellen.
Sie schreibt, wonach ihr gerade der Sinn steht. Angefangen von ChickLit über Drama bis hin zur SciFantasy. Geschichten, so unterschiedlich wie das Leben selbst. Und in ihrem Kopf schwirren noch zahlreiche weitere Ideen, die nur darauf warten endlich aufgeschrieben zu werden!






Bisher erschienene Bücher:






Schicksalshauch:






Knapp ein Jahr ist es her, seit Lina den Schritt in die unbekannte Welt der Großstadt gewagt hat. Inzwischen sind die geheimnisvollen Tiefen der U-Bahn und exzentrische, strasssteinsüchtige Freunde fest in ihren Alltag integriert. Die junge Modeverkäuferin ist mit ihrem Dasein also mehr als zufrieden.
Das ändert sich jedoch schlagartig, als Luca in ihr Leben tritt. Der geheimnisvolle Mann mit den dunklen Augen bringt Lina nicht nur durcheinander, er lässt sie geradezu an ihrem Verstand zweifeln. Denn davon abgesehen, dass er weder Handy noch Facebook-Account besitzt, scheint Lina die Einzige zu sein, die ihn überhaupt sehen kann. Auf keinen Fall ist Luca ein normaler Mensch. Die Frage ist: Was ist er dann?







Vorhofflimmern:








Wenn Lena aus ihrer Vergangenheit eines gelernt hat, dann das: Schöne Männer taugen nichts! Das gilt ihrer Meinung nach auch für den überaus attraktiven Assistenzarzt Desiderio, der es sich ärgerlicherweise in den Kopf gesetzt hat, sie nach allen Regeln der Kunst zu erobern. Dummerweise geht sein Charme so gar nicht spurlos an ihr vorüber, und seine Hartnäckigkeit hat schon bald gravierende Auswirkungen auf ihren eigentlich so stabilen Herzrhythmus. Für Lena stellt sich die alles entscheidende Frage: Will Desiderio sie nur in die Kiste bekommen oder meint er es am Ende vielleicht doch ernst mit ihr?







 

Nachbarschaftsverhältnis:



  

 

 

 

Immobilienmaklerin Susanne und ihr dicker Kater Charly, der eigentlich nur schwere Knochen hat, sind rundherum zufrieden. Sie leben in einem großen Haus, haben einen wunderschönen Garten und eine ganz tolle Nachbarin. Bis der plötzliche Tod der geliebten, alten Dame von nebenan ihre heile Welt gehörig ins Wanken bringt.
Rene, Susannes Exfreund, soll nun das Nachbarhaus verkaufen und kommt dadurch auf die grandiose Idee, seine verlorene Liebe zurückgewinnen zu wollen. Selbst als der Maklerauftrag erfüllt ist, kehrt keine Ruhe in Susannes Leben ein. Im Gegenteil! Der neue Besitzer namens Jan kommt nicht alleine, sondern in Begleitung einer reißenden Bestie auf vier Pfoten. Nicht nur, dass Susanne fortan gemeinsam mit ihrem Kater Todesängste im Garten aussteht, sie muss sich auch noch mit geistlosem Humor und unverschämt gutaussehenden Waschbrettbäuchen jenseits des Gartenzauns herumschlagen.
Wie soll aus diesen Umständen denn noch ein gutes Nachbarschaftsverhältnis entstehen?









Zurück zu ihr:







Ein Versprechen, eine Taschenuhr und die Liebe ... Georg und Charlotte leben in gefährlichen Zeiten. Als Widerstandskämpfer gegen das Hitler-Regime müssen sie täglich um ihr Leben bangen. Trotzdem will sich Georg an einem Sabotageakt gegen die deutschen Truppen beteiligen. Bevor er aufbricht, schwört er, bald zu Charlotte zurückzukehren und erhält von ihr eine silberne Taschenuhr als Wegbegleiter. Doch Georg kann sein Versprechen nicht halten. Und so begibt sich die Taschenuhr allein auf eine ungewöhnliche Reise, die ganze Jahrzehnte überdauert. Ob sie den Weg zurück zu Charlotte finden wird?









Meyruka:







**Wenn deine Liebe das Schicksal der Welt bestimmt...**

Vor drei Jahren besetzten die technologisch überlegenen Kytharer die Erde und verdrängten die minderwertige Menschheit rücksichtslos von ihrem Platz. Sie machten sich den gesamten Planeten zu eigen und alles, was darauf lebte. Doch im Verborgenen regt sich bereits der Widerstand. Die 19-jährige Meyruka wurde ihr ganzes Leben auf die drohende Invasion der Kytharer vorbereitet. Als Anführerin der geheimen Organisation Rebell City verfolgt sie nur ein Ziel: die Erde zurückzuerobern. Aber auf eines ist Meyruka nicht vorbereitet: die Begegnung mit Captain Syn Leroi, dem kytharischen Offizier mit den bernsteinfarbenen Augen…







Gewinnspiel


1x TB Schicksalshauch signiert




Was Ihr dafür tun müsst?

Diese Frage beantworten und die Teilnahmabedingungen erfüllen


Wie viele Bücher sind bereits von Johanna Danninger erschienen?

Gewinnspielende ist am 06.03.2016 um 23:59 Uhr


Teilnahmebedingungen:



- Ihr müsst 18 Jahre alt sein oder die Erlaubnis eines Ehrziehungsberechtigten haben
- Einen Wohnsitz in Deutschland
- Es wird per Zufallslos entschieden
- Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
- Der Gewinn kann nicht ausbezahlt werden
- Es wird keine Haftung für den Postweg übernommen
- Die übermittelten Adressdaten dürfen an den Autor übermittelt werden
-die Gewinnspielfrage beantworten
- Meinem Blog folgen



Kommentare:

  1. Hallo liebe Julia,
    ein toller Beitrag :-) Und die Autorin hat wirklich tolle Bücher veröffentlicht.
    Ich verusche mein Glück und tippe auf 5 veröffentlichte Bücher.
    Liebe Grüße
    Martina Suhr
    Martina.Suhr@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Julia,

    Ein toller Beitrag und spannende Bücher, die du vorstellst. Würde gerne das signierte Buch Gewinnen.

    Wenn mich meine Rechenkünste nicht im Stich lassen würde ich auf 5 veröffentlichte Bücher tippen :-)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Nachbarschaftsverhältnis habe ich mal gelesen.
    Daher mache ich mal mit und lasse mich auf ein weiteres Buch ein.
    Nun ja... du hast hier fünf Bücher aufgezählt.. aber Amazon zeigt sechs.... also sage ich jetzt mal sechs. ))


    Grüßchen
    Tanya (Bookish Neverland)

    AntwortenLöschen
  4. Huhu :)

    Da versuche ich auch gerne mal mein Glück. Ich finde die Frage aber garnicht mal so einfach. Du hast 5 Bücher vorgestellt, aber im Internet finden sich irgendwie noch ein paar mehr :/ Aber ich sag jetzt einfach mal 5 und drücke die Daumen!

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, hab ich die Auslosung verpasst....? :/

    AntwortenLöschen