Sonntag, 7. Mai 2017

Rezension Funkenmagie

Funkenmagie

Farbenspiel der Nacht

von

Liane Mars

 

 

 

Zum Buch:

 

Autor: Liane Mars

Verlag: Drachenmond Verlag

Seitenanzahl: 420

TB: 14,90€

Auch als Ebook erhältlich

Hier kommt Ihr zum Verlag

 

 

Klappentext:

 

Als sich Inea in den geheimnisvollen Eamon verliebt, ahnt sie nicht, dass er der Retter ihres Volkes ist: Ein Krieger, der in Zeiten höchster Not erschaffen wird. Danach muss er jedoch vernichtet werden, weil seine Macht ihn zum Bösen verändert. Doch was passiert, wenn dieser Krieger zu lieben beginnt? Als genau dies geschieht, droht Eamon seine Magie zu verlieren. Nur wenn er Inea und damit die Frau, die er in sein Herz geschlossen hat, tötet, kann er seine Bestimmung erfüllen. Inea will ihn trotz der Gefahr nicht aufgeben und stellt sich einem kaum greifbaren Gegner: der Funkenmagie.






Meine Meinung:

 

Ich musste das erstmal sacken lassen und eine Nacht darüber schlafen bevor ich Euch meine Rezension hierzu schreiben konnte...
Das ganze Buch ist eine Achterbahnfahrt der Gefühle... Der Adrenalinspiegel steigt und steigt und steigt... Und sinkt erst einige Zeit nach beenden des letzten Worts.
Die Charakter, die Welt, die Umgebung einfach alles wird sofort lebendig und man hat das Gefühl man ist mitten drin, ich hatte nicht das Gefühl zu lesen, sondern eher als würde ein Film vor meinem inneren Auge ablaufen, denn ich nicht auf Pause stellen wollte... Nicht mal um kurz zur Toilette zu huschen^^
Flu und Diamad haben einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen, genauso wie Inea die Kämpferin und Eamon unsere letzte Hoffnung....
Selbst jetzt habe ich noch Tränen in den Augen, ich muss hier immer wiedder heftig blinzeln, damit ich sehe was ich da tippe.
Eines muss ich noch loswerden..... Liane.... Genau drei mal habe ich dich gehasst.... einfach nur abgrundtief gehasst.... zwei Dinge habe ich dir verziehen, eines grolle ich dir noch immer nach...
Und trotzdem würde ich jedes weitere Buch, dass du schreibst sofort kaufen... denn du schreibst einfach göttlich.... Autoren die mich ähnlich berührt und gefesselt haben, kann ich an einer Hand abzählen... Darunter  befinden sich Joanne K. Rowling, J. R. R. Tolkien und Trudi Canavan um nur drei zu nennen.....

Kommentare:

  1. Liebe Julia,
    ich weiß, welche Stelle du meinst. Auch mir fiel es schwer. Sehr schwer. Danke für diese wirklich emotionale Rezension! Du darfst meiner Schwägerin danken, dass du mich nicht noch mehr hassen musst.
    Magische Grüße, Liane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann richte Ihr meinen Dank aus.... mehr hätte ich glaube ich nicht verkraftet... Meine Schwester meinte schon ich spinne, weil ich heulend über dem Buch saß und kein Wort mehr raus bekommen hab....

      Löschen
  2. eine schöne Rezension - ich bin echt gespannt auf das Buch

    AntwortenLöschen
  3. Vielleicht hassen wie sie für die gleiche Scene 😂
    Sie war echt böse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut möglich
      Sie war richtig böse... aber ich liebe sie trotzdem

      Löschen